user_mobilelogo

Kontakt

Gemeinschaftsschule

Achter de Weiden

Achter de Weiden 32/34

22869 Schenefeld

 

info[@]gemeinschaftsschule-adw.de

040 - 830 37 220

Was ist los?

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
Datum : Dienstag, 11. Dezember 2018
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
Datum : Freitag, 21. Dezember 2018
22
Datum : Samstag, 22. Dezember 2018
23
Datum : Sonntag, 23. Dezember 2018
24
Datum : Montag, 24. Dezember 2018
25
Datum : Dienstag, 25. Dezember 2018
26
Datum : Mittwoch, 26. Dezember 2018
27
Datum : Donnerstag, 27. Dezember 2018
28
Datum : Freitag, 28. Dezember 2018
29
Datum : Samstag, 29. Dezember 2018
30
Datum : Sonntag, 30. Dezember 2018
31
Datum : Montag, 31. Dezember 2018

iServ-Portal

Logo iServ

Im Schuljahr 2017/2018 finden an der Gemeinschaftschule Achter de Weiden folgende Projekte statt:

Boxprojekt

Unser Boxprojekt, das vor drei Jahren vom Kriminalpräventiven Rat ins Leben gerufen wurde, richtet sich an die Klassenstufen 6-10. Ein Polizist, der ausgebildeter Boxtrainer ist, gibt unseren Schülerinnen und Schülern jeden Mittwoch 15:30 Uhr kostenlose Boxtrainingsstunden.

 

Gesponsort wird das Ganze durch ein schenefelder Fitnessstudio, das der Schule die Trainingsräume kostenlos zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür!

 

Ende September soll es losgehen. Bisher haben wir 29 Anmeldungen, was zeigt, dass es in diesem sportlichen Bereich eine große Nachfrage gibt.

 

 Total Sozial

Seit über sechs Jahren engagieren sich nun schon unsere Schülerinnen und Schüler ehrenamtlich im Projekt "Total Sozial" im benachbarten Seniorenheim. Sie lesen älteren Menschen vor, gehen mit ihnen spazieren oder spielen mit ihnen Gesellschaftsspiele.

 

Das Projekt wurde vom Kriminalpräventiven Rat der Stadt Schenefeld ins Leben gerufen. Ein halbes Jahr lang helfen unsere Schülerinnen und Schüler freiwillig 1x in der Woche für eine Stunde im Seniorenheim aus und erhalten danach als Dankeschön eine Ehrenurkunde, unterschrieben von der Bürgermeisterin der Stadt Schenefeld. Diese Urkunde kann bei Schul- und Jobbewerbungen miteingereicht werden.

 

Zurzeit haben wir wieder 26 Schülerinnen und Schüler am Start. Sie kommen aus allen Klassenstufen (5 bis 10) und sind hochmotiviert. Wir Lehrkräfte sind sehr froh und stolz auf diesen vorbildlichen sozialen Einsatz.

Kletterkurs

Jeden Montag bieten wir von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr einen Kletterkurs für alle an, die hoch hinaus wollen.

An den zwei künstlichen Kletterwandelementen in der großen Sporthalle erlernen wir zuerst den sicheren Umgang mit Material und Technik. Sobald wir soweit sind, klettern wir im sogenannten „Toprope“ bis zu 7 Meter hinauf.

Dabei wird das Kletterseil am obersten Punkt der Kletterwand über eine Umlenkung geführt und unten von einem Partner mit einem Sicherungsgerät gesichert. Wir verwenden als Sicherungsgeräte den GrigriPlus, das zurzeit wahrscheinlich sicherste Halbautomatik Gerät für Anfänger.

Später, mit den Fortgeschrittenen, klettern wir auch im „Vorstieg“.

Der Kurs ist kostenlos und wird zunächst für alle Jahrgangsstufen von 5 bis 7 angeboten. Die Ausrüstung und Material wird gestellt, Kletterschuhe sind nicht zwingend erforderlich, normale Sportkleidung reicht aus.

Unser Kletterlehrer Hr.Tursun unternimmt zum Kursende auch Ausflüge zu den großen Kletterhallen in der Umgebung ( DAV Kletterzentrum, Boulderhalle Flash, Nordwandhalle)