user_mobilelogo

Kontakt

Gemeinschaftsschule

Achter de Weiden

Achter de Weiden 32/34

22869 Schenefeld

 

info[@]gemeinschaftsschule-adw.de

040 - 830 37 220

Was ist los?

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
Datum : Donnerstag, 4. Juli 2019
11
Datum : Donnerstag, 11. Juli 2019
18
Datum : Donnerstag, 18. Juli 2019
25
Datum : Donnerstag, 25. Juli 2019

iServ-Portal

Logo iServ

Verkehrssicherheitstag für den Jhg. 5 an der Gemeinschaftsschule AdW
Am 24.04.2019 fand in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Pinneberg der erste Verkehrssicherheitstag an unserer Schule statt.
Einen Schulvormittag lang durchliefen Schüler und Schülerinnen der fünften Klassen verschiedene Lernstationen : Einweisung zum Thema Fahrradhelm, Radfahrparcours, Verkehrssinntrainer und „Toter Winkel“ am Fahrzeug.

Die Einweisung zum Thema Fahrradhelm zeigte mit einem Film, wie wichtig der Gebrauch des Helmes zum Schutz des Kopfes ist und wie der Helm richtig auf dem Kopf sitzt.

Beim Radfahrparcours auf dem Schulhof übten die Schülerinnen sicheres Fahren, Anfahren, Bremsen, den Schulterblick und das Geben von Handzeichen zum Abbiegen.

Der Verkehrssinntrainer zeigte Videosequenzen aus der Sicht eines Radfahrers. Per Simulator wurde an einem Fahrradlenker die Reaktionsfähigkeit der Kinder in „gefährlichen“ Situationen gemessen und der Blick für mögliche Gefahren geschärft.

An einem bereitgestellten Gelenkbus der VHH wurden alle „Toten Winkel“, in denen Radfahrer und Fußgänger vom Fahrer nicht gesehen werden, demonstriert.
Besonders gefährlich ist der tote Winkel auf der rechten Fahrzeugseite, wenn der Bus / LKW rechts abbiegen will. Die Schülerinnen konnten sich selbst vom Lenkradplatz aus von der eingeschränkten Sicht des Fahrers überzeugen.

Ohne die tatkräftige Unterstützung von Kooperationspartnern, Lehrkräften und Schülern wäre der reibungslose, erfolgreiche Ablauf dieses Aktionstages nicht möglich gewesen. Allen Beteiligten an dieser Stelle ein herzlicher Dank!

Ein besonderer Dank geht an Herrn Vollstedt von der Kreisverkehrswacht für die Bereitstellung und Betreuung der Stationen und an Herrn Kober VHH Schenefeld für die Demonstration des „Toten Winkels“ an einem mitgebrachten Gelenkbus.
Schüler des WPU Technik 8 und Frau Steinhofer als ehrenamtliches Mitglied der Kreisverkehrswacht und Lehrerin unserer Schule betreuten gemeinsam den Fahrradparcours. Herzlichen Dank!
Max und Henrik haben vorbildlich einen Teil der Fünftklässler durch den Verkehrssicherheitstag begleitet, danke für eure Mithilfe!

Das Feedback aller „Mitwirkenden“ war durchweg positiv, im nächsten Jahr gerne wieder!

A. Meseck, Schulbeauftragte Mobilitäts- und Verkehrserziehung